manuelle-therapie

Unser Angebot der manuellen Therapie

Unser Angebot der manuellen Therapie

In unserer Physiotherapie Praxis Bernhardi in der Südstadt Hannovers bieten wir Ihnen die Möglichkeit der manuellen Therapie. Was unter dem Begriff zu verstehen ist und wie die Behandlungstechniken genau aussehen, möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern.

Was ist unter dem Begriff manuelle Therapie zu verstehen?

Wenn Sie Probleme in Gelenken, Muskeln oder Nervenbahnen haben, ist diese Art der Therapie für Sie besonders gut geeignet, denn die manuelle Therapie dient der Behandlung von Funktionsstörungen in eben diesen Bereichen des Bewegungsapparates.

Durch spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken sollen die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion und die Bewegungskoordination untersucht werden. Das universelle Ziel der Therapie ist es, das Zusammenwirken von Nerven, Muskeln und Gelenken wieder zu erlangen und somit die Bewegungsstörungen zu beseitigen.

Nicht jeder darf diese Therapie durchführen

Da die Handgriffe und Mobilisationstechniken komplex sind und bei falscher Anwendung Beschwerden oder ähnliches hervorrufen können, dürfen nur speziell in diesem Bereich ausgebildete Physiotherapeuten und Masseure die manuelle Therapie durchführen. Diese Ausbildung zum Manualtherapeut bzw. zur Manualtherapeutin erfolgt durch eine 260 bis 400 stündige Fortbildung in einer zugelassenen Fortbildungseinrichtung.

 

Falls Sie weitere Fragen zu unserem Angebot der manuellen Therapie haben, dann melden Sie sich gerne bei uns in der Physiotherapie Bernhardi.