Patienteninfo

Hier beantworten wir allgemeine Fragen zur Physiotherapie und Fragen rund um unsere Praxis in der Südstadt Hannover.

Wo finde ich Ihre Physiotherapie-Praxis in Hannover?

Unsere Praxis finden Sie in Hannover im Ärztehaus Hannover Südstadt, Hildesheim-Str. 102-104.

Die Anreise ist sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Unsere Praxis ist barrierefrei und mit einem Fahrstuhl erreichbar.

Welche Form der physiotherapeutischen Behandlungen bieten Sie an?

Es gibt zahlreiche Einsatzgebiete für physiotherapeutischen Behandlungen. Für alle finden Sie bei uns den passenden Physiotherapeut bzw. die passende Physiotherapeutin.

Neben der Physiotherapie bieten wir Krankengymnastik am Gerät, CMD, FDM und Manuelle Therapie an. Natürlich auch Massagen, Lymphdrainage und Elektrotherapie sowie viele andere Leistungen rund um die Physiotherapie.

Was ist der Unterschied zwischen Physiotherapie und Krankengymnastik?

Physiotherapie ist ein Oberbegriff, der neben krankengymnastischen Übungen auch die physikalische Therapie beinhaltet.

Physiotherapie ist aber die Behandlung von Körper und Seele mittels spezieller Anwendungen. Krankengymnastik zielt auf die Wiederherstellung sowie Erhaltung von Bewegungsfunktionen ab.

Das Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Erhaltung und/oder Förderung der Gesundheit.

Was macht einen guten Physiotherapeuten aus?

Neben seiner fachlichen Qualifikation benötigt ein guter Physiotherapeut Einfühlungsvermögen und Zeit für die Fragen und Bedürfnisse seiner Patienten. Während der Therapie erklärt er, was er tut.

Unsere Therapeuten nehmen regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teil und verfügen über diverse Zusatzqualifikationen.

Wann ist eine Physiotherapie sinnvoll?

Es gibt viele Indikationen. Häufig findet die Physiotherapie Anwendung bei Sportverletzungen, Rückenproblemen und nach Operationen. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten sich z.B. bei orthopädischen Erkrankungen, Herzinfarkten, Bandscheibenvorfällen sowie bei motorischen und spastischen Störungen. In unserer Physiotherapie-Praxis in der Hannover-Südstadt bieten wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihr Beschwerdebild.

> Beispiele für weitere Anwendungsgebiete

Benötige ich für die Krankengymnastik ein Rezept?

Besteht eine medizinische Notwendigkeit für Physiotherapie oder Krankengymnastik, dann stellt Ihr Arzt ein entsprechendes Rezept aus. Physiotherapie muss aber nicht zwingend verschrieben werden. Wir behandeln in unserer Praxis in der Südstadt auch viele Privatpatienten. Medizinische Massagen werden auch ohne Kassenrezept durchgeführt werden.

Wie kann ich einen Termin in Ihrer Physiotherapie-Praxis in Hannover vereinbaren?

Für Terminvereinbarungen erreichen Sie uns Mo. – Fr. von 9 – 12 und 15 – 17 Uhr unter der Rufnummer 0511 / 8077037. Wir vergeben verbindliche Termine. Dadurch entstehen so gut wie keine Wartezeiten. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Praxis kommen können, bieten wir auch Haus- und Altenheimbesuche an.

Muss ich ein Handtuch mitbringen?

Die Wäsche wird durch uns gestellt. Sie dürfen natürlich aber auch gern ein eigenes Handtuch mitbringen.

Was passiert, wenn ich meinen Termin absagen muss?

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir darum, mindestens 24 Stunden vor dem Termin abzusagen. Ansonsten müssen wir ein Ausfallhonorar berechnen. Wenn Sie eine Ersatzperson stellen oder wir den Termin noch vergeben können, berechnen wir kein Ausfallhonorar.

Wie hoch ist meine Zuzahlung?

Gesetzlich versicherte Patienten ab dem 18. Lebensjahr haben eine Zuzahlung in Höhe von 10,00 € pro Verordnung zuzüglich 10% des Rezeptwertes zu zahlen. Wir handeln diesbezüglich im Auftrag Ihrer Krankenkasse. Die Zuzahlung entfällt, wenn eine Befreiung vorliegt.

Ich komme zu meinem ersten Termin. Was muss ich beachten?

Zu Beginn einer Behandlung wird im Rahmen einer physiotherapeutischen Diagnostik ein ausführlicher Befund von uns erhoben, um den weiteren Therapieverlauf zu bestimmen.